Das Brotmesser gehört wie das Kochmesser zu den Messerarten, die in deiner Küche definitiv ein zu Hause finden sollten. Doch mit einem Brotmesser kannst du nicht nur Brot und Brötchen schneiden. Du kannst damit alles schneiden, was eine harte Schale hat. Dazu zählen neben Brot auch Obst wie Ananas oder Melone oder der zum Fruchtgemüse zählende Kürbis. Welche Brotmesser es gibt und was du sonst noch über diesen Küchenhelfer wissen musst, erfährst du in diesem Beitrag.

PAUDIN Brotmesser

PAUDIN Brotmesser

Details:
– mit Wellenschliff
– rostfreier Spezialedelstahl
– ausbalanciertes Gewicht von Klinge und Griff
– mit integriertem Fingerschutz
– Griff aus Eiche
– Gewicht: 190 g
– Klingenlänge: 20 cm

Preis: ca. 32,99 Euro

WMF Classic Line Brotmesser

WMF Classic Line Brotmesser

Details:
– mit Doppelwellenschliff
– rostfreier Spezialklingenstahl
– ausbalanciertes Gewicht von Klinge und Griff
– für Linkshänder und Rechtshänder geeignet
– Gewicht: 150 g
– Klingenlänge: 21 cm

Preis: ca. 23,99 Euro

ZWILLING Brotmesser

ZWILLING Brotmesser

Details:
– mit Wellenschliff
– eisgehärtete FRIODUR-Klinge aus präzisionsgeschmiedetem Stahl (rostfrei)
– ausbalanciertes Gewicht von Klinge und Griff
– ergonomischer Griff
– mit integriertem Fingerschutz
– Gewicht: 140 g
– Klingenlänge: 20 cm

Preis: ca. 52,65 Euro

Charakteristik von einem Brotmesser

Im Wesentlichen besticht ein Brotmesser durch den charakteristischen Wellenschliff. Die Klinge ist im Gegensatz zu einem Kochmesser also wellenförmig – ideal um harte Krusten wie von einem Brot zu schneiden. Doch wie ermöglicht der Wellenschliff das mühelose Gleiten durch die harte Kruste von Brot & Co.? Ganz einfach, der Schnitt erfolgt mit einer geringeren Fläche, weshalb punktuell ein höherer Druck auf die Kruste oder Schale ausgeübt wird. Die Spitzen arbeiten sich zudem schnell durch das Schnittgut, wodurch ein glatter Schnitt möglich ist. Ein Kochmesser würde das Brot im Gegensatz zu einem Brotmesser eher quetschen. Die Klinge ist meist zwischen 20 und 23 cm lang und besteht aus extrem scharfen Spezialedelstahl. Deshalb solltest du dein Brotmesser auch immer von Hand reinigen, da ein Spülgang in der Spülmaschine zu aggressiv für das Material ist und sich negativ auf die Lebensdauer von deinem Kochmesser auswirkt.

Du möchtest mehr über Küchenmesser & Co. erfahren? Dann solltest du jetzt einen Blick in unseren ausführlichen Messer Guide werfen.

Hinterlasse ein Kommentar

Affiliate Links

Auf dieser Website verwenden wir Affiliate-Links, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wir empfehlen ausschließlich Produkte und Online-Shops, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich gut im jeweiligen Kontext unserer Guides eignen. Wenn Du auf eines der auf dieser Website vorgestellten Produkte klickst, kannst Du davon ausgehen, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten!