Du Zubereitung von Kaffee mit einem Kaffeefilter gehört hierzulande zu einer der häufigsten Methoden, mit der Kaffee zubereitet wird. Dabei kommt eine gewöhnliche Kaffeemaschine, ein Vollautomat oder auch ein einfacher Handfilter zum Einsatz, der wesentlich günstiger als ein Vollautomat ist. Die besten Handfilter stelle ich dir in diesem Beitrag kurz vor.

E-PRANCE permanenter Kaffeefilter

E-PRANCE permanenter Kaffeefilter 

Details:
– feinmaschiger Edelstahl
– wiederverwendbar
– leicht zu reinigen
– Griff aus Gummi
– rutschfester Ständer als Aufsatz
– kein Filterpapier notwendig
– Inhalt: 4 Tassen

Preis: ca. 14,44 Euro

Melitta Porzellan Kaffeefilter

Melitta Porzellan Kaffeefilter

Details:
– für klassische Filtertüten
– wiederverwendbar
– Spülmaschinenfest
– Material: Porzellan
– Inhalt: 1 Tasse

Preis: ca. 20,29 Euro

BEEM Pour Over Glasfilter

BEEM Pour Over Glasfilter

Details:
– für klassische Filtertüten
– inklusive Kanne (0,5l)
– Material: Glas
– Inhalt: 4 Tassen

Preis: ca. 59,90 Euro

Unterschiede bei Kaffeefiltern

Das Funktionsprinzip ist bei allen Kaffeefiltern das gleiche: Gemahlener Kaffee wird mit oder ohne extra Filter von heißem Wasser übergossen, dieser läuft langsam durch den Papierfilter und entfaltet so sein Aroma. Das grundlegende Unterscheidungsmerkmal bei Kaffeefiltern ist das Material. Es gibt Kaffeefilter aus Edelstahl (kein extra Papierfilter notwendig), aus Porzellan, Glas oder Kunststoff. Der Umwelt zuliebe solltest du jedoch kein Kaffeefilter aus Kunststoff kaufen, weshalb ich oben auch keinen Kaffeefilter aus Kunststoff vorstelle.

Falls du mehr über Kaffee, dessen Herkunft und die Herstellung wissen möchtest, habe ich hier den passenden Beitrag für dich.

Hinterlasse ein Kommentar

Affiliate Links

Auf dieser Website verwenden wir Affiliate-Links, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wir empfehlen ausschließlich Produkte und Online-Shops, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich gut im jeweiligen Kontext unserer Guides eignen. Wenn Du auf eines der auf dieser Website vorgestellten Produkte klickst, kannst Du davon ausgehen, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten!